E-LINE CR

Der Verbundwerkstoff "DUROCOMP", der eine hohe Temperatur und mechanische Belastbarkeit aufweist und aus speziell ausgewählten reinen Siliziummineralien Schutzklasse IP 68 und Epoxidharz besteht, schützt die E-Line-CR-Schienenverteiler vor äußeren Stößen.

Der E-Line Schienenverteiler CR findet als kunstharzvergossenes Schienenverteiler-System in Gebäuden mit einem Energiebedarf zwischen 630 bis 6300 Ampere Anwendung.

Bitte klicken Sie für den Katalog (eng)

Allgemeine Eigenschaften

  • Schutzklasse IP 68 für Außenumgebung
  • Korrosionsbeständig
  • Chemikalienbeständig
  • Schädlingsresistent
  • Einsetzbar in tropischen Umgebungen
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Kein Kamineffekt
  • Hohe Kurzschlussfestigkeit
  • Feuerbeständig
  • Stromdurchgang unter Brandbedingungen
  • Kompatibel mit E-Line KX Bauteilen

Anwendungsgebiete von Schienenverteiler-Systeme E-Line CR​

  • Verbindung zwischen Transformer und Schaltanlage
  • Petrochemısche Anlagen
  • Kerntechnische Anlagen
  • Zementwerke
  • Energieanlagen
  • Häfen und Werften
  • Lebensmittelanlagen
  • Tunnel und Unterführungenr

"Schienenverteiler-Systeme E-Line CR & E-Line KX" Anwendung Video

Schienenverteiler-Systeme E-Line CR​ Bilder

Technische Eigenschaften

Nennstrom 630A / 800A / 1000A / 1250A / 1600A / 2000A / 2250 A / 2500A /3000A / 3200A / 3600 A / 4000A / 5000A für CRA-Aluminium-Systeme
Nennstrom 800A / 1000A / 1250A / 1600A / 2000A / 2500A / 3000A / 3200A / 3600A / 4000A / 5000A / 6300A für CRC-Kupfer-Systeme
Schutzklasse IP 68, IP 69k
Leiterschienen-Option 3, 4, 4.5, 5 oder 6
CE-Option für saubere Erde (Clean-Earth)
IEC 60331-1 3 Stunden Dauerstrom im Brandfall
Konformität mit seismischen Anforderungen gemäß IEC 60068-3-3; IEC 60068-2-57 und IEEE 693 Standards
3 Stunden Brandschutzwiderstand gemäß ISO 834
Dauerstrom E60 und E120 im Brandfall nach DIN 4102-12 (in Vorbereitung)
ATEX-Schutzklasse